Eisenbahnmuseen in Südosteuropa im Advent

Die Adventszeit ist im Südosten Europas eine besondere Zeit. Eigene Bräuche und hell erleuchtete Adventsmärkte verzaubern den Besucher. Der Adventsmarkt in Zagreb wurde zum „Bester europäischer Weihnachtsmarkt 2016“ gekürt. Die Städte Ljubljana und Triest stehen dem in nichts nach. Doch auch – oder vielleicht gerade hier – verbergen sich einzigartige Schätze der Eisenbahngeschichte! Besuchen Sie mit uns die großartigen Eisenbahnsammlungen in Ljubljana und Zagreb. Fahren Sie die Überlandbahn Opicina mit integrierter Standseilbahn als Schiebefahrzeuge. Und genießen Sie die Fahrt in der vielleicht kürzesten Standseilbahn der Welt. Neben den hochinteressanten Zielen der Eisenbahn und Technik bleibt auch noch ausreichend Zeit für die Schönheiten der Städte und natürlich auch deren Adventsmärkte.

Anreise

Busreise von Bautzen, Dresden, Chemnitz, Hof und Passau.Herzlich willkommen geheißen werden Sie von unserem fachkundigen Reiseleiter. Die Fahrt führt Sie von Sachsen über Bayern sowie Salzburg und Kärnten nach Slowenien.

Zagreb, Technisches Museum, Standseilbahn

Heute besuchen wir das Technische Museum im kroatischen Zagreb. Die umfangreichen Sammlungen zur Geschichte der bergen manchen Schatz.
Jedoch gibt es hier noch ein weiteres interessantes Stück Verkehrsgeschichte. Die als eine der kürzesten Standseilbahnen der Welt gehandelte Anlage befindet sich direkt in der Altstadt. Und natürlich der „Beste europäische Weihnachtsmarkt 2016“.


Eisenbahnmuseum Ljubljana

Unser heutiges Ziel ist das erstklassige Eisenbahnmuseum der slowenischen Hauptstadt. Dampflokomotiven und weitere Fahrzeuge, ergänzt durch unzählige Utensilien der Slowenischen und osteuropäischen Eisenbahngeschichte werden sie begeistern. Im alten Ringlokschuppen wird die großartige Sammlung der Slowenischen Eisenbahn einzigartig präsentiert.
Auch für die historische Altstadt mit ihren weihnachtlich gestalteten Fassaden und Denkmälern, die von unterschiedlichen geschichtlichen Epochen zeugen, bleibt die Zeit. Oder unternehmen Sie einfach einen Abstecher zum Hauptbahnhof.

Wocheinerbahn, Höhle Postojna

Ursprünglich wurde die Wocheiner Bahn als Anbindung der Österreichischen Monarchie an den Hafen von Triest gebaut. Das heute von Ihnen zu befahrende Stück ist der wohl interessanteste Teil dieser Strecke. Von Nova Gorica nach Jesenice passiert die Trasse als Gebirgsbahn zahlreiche Brücken und Tunnel.
Am Vormittag besuchen Sie die wohl größte und schönste Höhle Europas. Die ersten 2 km der Besuchstrasse wird im Höhlenzug zurückgelegt, dann geht es zu Fuß zwischen den Tropfsteinen hindurch: einfach atemberaubend!


 

Triest, Opicina

Heute besuchen wir die italienische Hafenstadt, am Golf von Triest gelegen. Das restaurierte Viertel der Altstadt lädt zum Bummeln ein. Genießen sie den Zauber eines magischen Weihnachtsmarktes am Meer.
Die Meterspurige Überlandstraßenbahn von Triest nach Opicina wird auf dem Steilstreckenabschnitt von Standseilbahnwagen unterstützt. Mit einer maximalen Steigung von 8 % bringt es sie ins gebirgige Hinterland.
Freizeit, Altstadt, Hafen

Heimreise

Leider gehen auch die schönsten Tage im Jahr einmal zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise zu den Ausgangsorten an.
 

Termin

11.12. - 16.12.2019
(individuelle Termine und Zustiegsorte auf Anfrage)

Im Reisepreis enthalten:

  • 5x Übernachtung / Frühstück im Raum Ljubljana
  • Begrüßungsdrink
  • Eintritt Eisenbahnmuseum Ljubljana
  • Besuch Weihnachtsmarkt Ljubljana
  • Besuch Weihnachtsmarkt Ljubljana
  • Fahrt mit der Überlandbahn Triest - Opicina
  • Eintritt Technisches Museum Zagreb
  • Fahrt mit der Standseilbahn Zagreb
  • Besuch Adventsmarkt Zagreb
  • Eintritt Höhle Postojna
  • Fahrt im Regelzug der Wocheiner Bahn
  • Magischer Weihnachtsmarkt am Meer Triest
  • fachkundige Reiseleitung
  • Transfer ab Hotel zu den Ausflugszielen
  • Transfer von und nach Passau, Hof,
    Chemnitz, Dresden, Bautzen
  • Reisepreissicherungsschein


Unser Reisepreis

Im Doppelzimmer: 885,00 €/Per
Einzelzimmerschlag: 90,00 €
Kinder bis 12 Jahre: 30% Rabatt

Der Reisepreis gilt ab Bautzen, Dresden, Chemnitz, Hof, Passau. Individuelle Zustiege entlang der Reiseroute nach Absprache.
Auf Anfrage kann ein Transfer von und zu Ihrem Heimatort erfolgen.

Home | Kontakt | Buchungsanfrage | Reisebedingungen | Links |Tickets | Impressum  Seitenanfang